Wie wird man leicht von Depressionen befreien und effektiv

Depression gehört zu den am häufigsten übersehene Probleme, als ihre Zeichen sind weniger offensichtlich im Vergleich zu den meisten anderen psychischen Erkrankungen. Es gibt rund 300 Millionen Menschen in der Welt leiden an Depressionen und die meisten von ihnen Arent selbst bewusst zu sein, sich selbst. Einige der häufigsten Symptome sind persistent Gefühle der Trauer, Konzentrationsschwierigkeiten, verringerte Energieniveaus, und der Mangel an Begeisterung im Allgemeinen. Wenn Sie diese Symptome und verdächtige Depression haben, ist hier, wie Sie Depression natürlich heilen kann, um zu sehen, ob es Ihren Gemütszustand verbessert.

Natürliche Wege zur Bekämpfung von Depression

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, natürlich von Depressionen Symptome loszuwerden, und einige von ihnen können mit der Behandlung kombiniert werden, die Sie für den Zustand durchmachen kann.

1. Übung

Übung ist eine der besten Depression Behandlungen zu Hause, die Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden verbessert, gleichzeitig. ist es am besten für 20 Minuten, um zu versuchen und Übung jeden Tag, 5 Tage pro Woche. Es kann jede Form der Übung, die Sie genießen, wie Laufen, Gewichtheben, Pilates, Yoga usw.

Übung dient als Stimmungsverstärker, von Endorphinen in Ihrem Körper freigesetzt wird . Diese schmerzlindernden Substanzen zur Verbesserung der Stimmung und bringen ein Gefühl des Wohlbefinden Depression zu schlagen, vor allem , wenn mit der Therapie kombiniert , wie gezeigt Forschung . Daher Übung ist eine natürliche Therapie für Depressionen und regelmäßige Übung werden Sie sich besser fühlen.

2. Erste ausreichend Schlaf

Mangel an Schlaf kann viele Probleme, einschließlich Depression verschlechtern; kommt es häufig vor, dass die Depression mit Schlafproblemen verbunden ist. Erwachsene benötigen etwa 6-9 Stunden Schlaf für die komplette Ruhe, Entspannung und Reparatur.

Schlaf setzt unsere biologischen Uhren, die Drüsenfunktion beeinflusst und steuert Energie und Stimmung des ganzen Tages. eine bestimmte Zeit einstellen, schlafen zu gehen ist besonders wichtig, Schlaf zu verbessern. Schlafen ist, wie unser Immunsystem produziert Zytokine, ein Protein essentiell für den Körper eine gute Immunität zu halten und abzuwehren Depression.

3. Johanniskraut

Johanniskraut gehört zu den besten Kräuter für Depressionen, wenn Sie es nicht bereits auf Medikamente. Es hat sich Sorgen, Traurigkeit, Angst und schlechter Schlaf ein beliebtes Volksmedizin in Europa und Afrika. Es wurde in einigen klinischen Studien gezeigt leichte Depressionen zu reduzieren.

Das Kraut enthält Verbindungen wie Hypericin und Hyperforin, die durch die Blockierung der Wiederaufnahme von Serotonin, ähnlich wie Antidepressiva wirken. Dies erhöht im Wesentlichen die den Serotoninspiegel im Gehirn. Serotonin ist ein Neurotransmitter im Zusammenhang mit unserem Wohlbefinden und zu finden ist bei Menschen mit Depressionen zu niedrig sein. Daher ist dieses Kraut eine natürliche Depression Relief Medikamente. Allerdings zu einem Arzt sprechen, bevor jede Art von Medikamente zu nehmen, auch wenn es natürlich ist.

4. Lichttherapie

Dunklere Monate, wie die Regenzeit oder langer Winter, wo man oft nicht sehen, Sonnenschein für lange Zeiträume kann saisonale Stimmungsschwankungen und Depressionen verursacht. Bei manchen Menschen führt es zu einem Rückgang des Serotonin-Spiegels, so dass sie anfällig für saisonale affektive Störung zu machen.

Lichttherapie beinhaltet Exposition gegenüber Sonnenlicht am Morgen oder unter Verwendung eine künstliche Quelle von hellem Licht (3.000 bis 10.000 Lux) für 20 bis 30 Minuten täglich. Lichttherapie hilft bei der Regulation der Serotoninspiegel im Gehirn und das Zurücksetzen des Bodys Schlaf / Wach-Zyklus normal.

5. Gesunde Ernährung

eine richtige Ernährung ist das Heilmittel für eine Reihe von Krankheiten. Eine schlechte Ernährung fehlt lebenswichtige Nährstoffe, und stattdessen mit raffiniertem Zucker und Fett gefüllt ist, kann Depressionen verschlimmern. Einige der Lebensmittel für Depressionen sein müssen fett- und reich an Vitamin B6, Magnesium, B-12 und Folsäure. Nahrungsmittel, die reich an Omega-3-Fettsäure und Folsäure helfen Leichtigkeit Stimmungsschwankungen und Symptome der Depression reduzieren. Lebensmittel, wie Popcorn, Nüsse, Haferflocken, Erdnussbutter, und Eiweiß sind Serotonin steigernde und gut für Menschen mit Depressionen.

6. Gebäude Gesunde und starke Beziehungen

Soziale Isolation und Gefühle der Einsamkeit können Depressionen verursachen oder den Zustand viel schlimmer machen. Mit Freunden und ein enger Vertrauter Netzwerk können Sie auf der positiven Seite des Lebens konzentrieren helfen zu fördern und Ziele setzen , die Ihr Wohlbefinden verbessern. Studien haben die Bedeutung der Qualität der Beziehungen, als einer der wichtigsten Faktoren gezeigt , die zu Depressionen beitragen. Diejenigen mit einem größeren sozialen Spannungen und Mangel an sozialer Unterstützung haben das höchste Risiko von Depressionen. Beziehungsstatus trägt auch wesentlich zum Wohlbefinden und Depressionen.

7. kognitive Verhaltenstherapie

Kognitive Verhaltenstherapie (CBT) ist der Prozess des Sprechens und die eigenen Denkmuster zu analysieren, die Sie in der Depression gefangen halten. Es ermöglicht Ihnen, zu bewerten, wie Sie denken und die Dinge zu verstehen, vor allem, wenn Sie Ihre Gedanken sind unrealistisch, pessimistisch, und überkritisch. CBT hilft, den Geist von unerwünschten Denkmustern in dem Clearing und hilft Sie, einen optimistischeren Ausblick entwickeln. Ausdruck Ihrer Gedanken und Gefühle vor dem Therapeuten hilft Ihnen, sich entspannt fühlen und bringt positive Veränderungen in Ihrem Denken und Verhalten.

8. Meditation

Meditation und die Praxis der Achtsamkeit kann in den Ton für den Tag einen langen Weg gehen. Starten Sie Ihren Tag mit einer kleinen Sitzung von Atemübungen und Meditation aus können Sie Ihren Geist hilft ausrichten zu positiv. Die Praxis der Achtsamkeit hilft den ganzen Tag über in Schach Ihre Gedanken zu halten.

Depressive Gefühle haben oft Auslöser in Form von Gedanken, die schnell außer Kontrolle geraten und führen zu machen Sie sich niedrig und besiegt. Meditation und Achtsamkeit Hilfe bleiben Sie im Moment und konzentrieren sich auf die Aufgabe in der Hand, sondern in unerwünschten Gedanken driften.

9. Grüner Tee

Trinken grünen Tees am Morgen mit Frühstück, ist bekannt, Leichtigkeit Depression zu helfen. Eine der Zutaten in grünem Tee genannt L-Theanin hat starke Stimmung steigernde Effekte, die Depression reduzieren. Trinken von grünem Tee reduziert auch nach Schlaganfall Depression und reduziert oxidativen Stress.

10. Fischöl

Fischöl ist eine erstaunliche Quelle für Omega-3-Fettsäuren. Dies sind die wesentlichen Arten von Fetten für das Gehirn benötigt. Da unser Körper Omega-3-Fettsäuren zur Herstellung unfähig ist, braucht es aus unserer Ernährung zu erhalten. Viele Studien haben geringe Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren mit Depressionen in Verbindung gebracht und haben auch festgestellt, dass Länder mit einem höheren Fischkonsum, wie Japan, niedrigere Depression Raten aufweisen.

Omega-3 – Fettsäuren sind notwendig für die Funktion unserer Neurotransmittern, die bei der Bestimmung physiologischen und emotionalen Gehirn Gleichgewicht geht ein langer Weg. In einer Studie , die Ergebnisse von drei weiteren umfangreichen Studien zum Vergleich war ersichtlich , dass Omega-3 – Fettsäuren bei der Verbesserung der Depression signifikante Ergebnisse zeigten.

11. Probiotika

Probiotika werden durch bewährte Forschung deutlich Geisteshaltung zu verbessern, die wegen der Verbindung zwischen Darm und Gehirn. Probiotika fördern die Aufnahme von Nahrung und Hilfe bei der glykämischen Kontrolle, die Spikes und Tropfen in Blutzuckerspiegel verhindert. Die Forschung zeigt auch , dass es starke Linien der Kommunikation zwischen dem Gehirn und Darm , die unsere Stimmungen und die Chemie des Gehirns beeinflussen können.

12. Adaptogen Kräuter

Adaptogen Kräuter sind eine Art von Heilpflanze, die das Nervensystem beeinflussen, Stress zu reduzieren, indem Sie auf die Bodys Cortisolspiegel wirken. Zwei bekannte Adaptogene sind Ashwagandha und Rhodiola. Ashwagandha wirkt durch Verringerung der Angst und Depression und bekämpft hormonelle Störungen und Stress. Rhodiola erhöht die Empfindlichkeit der Neuronen auf die Neurotransmitter Dopamin und Serotonin.

13. Folsäure

Folat ist ein wesentliches B-Vitamin in Bohnen, Früchten, grünes Blattgemüse und angereicherte Körner gefunden. Folsäuremangel ist weit verbreitet, aufgrund der schlechten Ernährung und der Verwendung bestimmter Medikamente, wie orale Kontrazeptiva und Aspirin. Es wird festgestellt, dass Menschen mit Depressionen, die auch Folsäure-Mangel reagieren nicht gut auf Antidepressiva. Daher ist es wichtig, Folat-reiche Lebensmittel zu konsumieren.

Depression kann durch eine Kombination der Änderung der Wahl des Lebensstils, wie gute Bewegung, Ernährung und Ruhe Gewohnheiten, und die Annahme neue Denkweisen und Dinge zu tun, verwaltet werden. Menschen mit schweren Depressionen brauchen Medikamente fortzusetzen, wie von ihrem Arzt verordnet und bitten, ihre Meinung vor pflanzliches Heilmittel verwendet wird.