Warum ist Cholesterin nicht immer schlecht – Was Sie über Cholesterin wissen sollten

Nach Angaben des National Center for Health Statistics am Zentrum für Krankheitskontrolle und Prävention, die Welt von heute sind Herzkrankheiten, Krebs, Schlaganfall, AIDS, Diabetes, Lungenentzündung / Grippe, chronischer Lungenerkrankungen (Asthma einige der häufigsten Fragen der Gesundheit gegenüber, Bronchitis), und die Kindersterblichkeit. Neurologische Erkrankungen wie das Autismus-Spektrum, ADS und ADHS, bipolare Syndrom und Schizophrenie sind nur die letzte in einem langen Laufe von potenziell lebensbedrohlichen Krankheiten, die Menschen (und ihre Tiere) wurden seit der Modernisierung der Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung Techniken zugewandt fortgeschritten wir ins 20. Jahrhundert hinein.

Die meisten modernen Krankheiten werden durch eine chronische Entzündung hervorgerufen, nicht die Art, die auftritt, wenn Sie verletzt sind und die Verletzung Anblick beginnt zu quellen, aber die Art, die Verwüstung auf zellulärer Ebene in den Körpern der meisten Menschen jeden Tag anrichtet. Niedrige Immunantwort aufgrund des Fehlens von Ernährungsunterstützung der Körper sich selbst zu schützen und zu heilen nicht zulassen.

Was ist Cholesterin?

Cholesterin ist eine fetthaltige Substanz von der Leber produziert, die in Tausenden von Körperfunktionen führt oder unterstützt wie Gebäude Zellmembranen, Nervenscheiden, und ein großer Teil Ihres Gehirns. Es ist von entscheidender Bedeutung für die Hormonproduktion und metabolisiert alle fettlösliche Vitamine wie Vitamin A, D, E und K, unter anderem. Ohne sie würden Sie sterben.

  • LDL, Low-Density-Lipoprotein, als die schlechte Cholesterin bekannt. LDLs holt Cholesterin aus der Leber und liefert sie an Zellen.
  • HDL, Lipoprotein mit hoher Dichte, wird als das gute Cholesterin bekannt. HDLs überschüssiges Cholesterin aus dem Blut entfernen und es zur Leber nehmen.
  • Ihr Körper macht seine eigenen Cholesterin aber hat die Fähigkeit, herunterregulieren, wenn es zu viel Cholesterin im Blut spürt. Wenn Sie Ihren Verbrauch Medikamente reduzieren oder nehmen Cholesterin, Ihr Körper die Produktion regelt bis zu reduzieren. Es wird versucht, mehr zu machen zu kompensieren, was fehlt.
  • Cholesterin (Cholesterin aus der Nahrung) kann nur aus tierischen Produkten gewonnen werden.

Trotz früherem medizinischen und pharmazeutischen Konsens jedoch neue Studien zeigen , dass Cholesterin in der Nahrung kann tatsächlich stoppen Entzündung, die Bildung von Blutgerinnseln, unterstützt das Immunsystem verhindern und Krankheit verursacht Mutationen in Zellen zu verhindern.

  • Länder mit höheren durchschnittlichen Cholesterinwerten haben weniger Herzkrankheit
  • Beliebte Statin – Medikamente nicht den Cholesterinspiegel senken, senken sie Entzündung ( in der Regel durch Blutzuckerspitzen verursacht)
  • Die 2004 National Cholesterol Education Program Richtlinien erweitert wurden zu empfehlen , dass Menschen , die Statine, um nicht Herzkrankheit haben sollte zu verhindern Herzkrankheit (8 der 9 – Panel Experten hatten Pharmaindustrie Beziehungen).
  • Menschen mit der niedrigsten Cholesterin , wenn sie älter sind auf höchstes Risiko für kognitive Beeinträchtigungen, Demenz und Hirndegeneration, Herzkrankheit und Tod.

Ziel ist es für hohe HDL und niedrige Triglyceride

Triglycerid ist der Name , den wir zu den Fettsäuren geben , sobald sie in den Blutkreislauf zirkulieren. Hohe Konzentrationen sind eine schlechte Sache und werden vor allem von chronisch hohen Kohlenhydrat – Aufnahme von Getreide und Hülsenfrüchten verursacht.

  • Um ein höheres Maß an HDL zu erreichen, sollen Sie Ihre Quellen von Omega-6-Fettsäuren zu reduzieren, vor allem aus industriell verarbeiteten pflanzlichen Samenölen, sondern auch von einem Überschuss von Nüssen.
  • ein gute Qualität Fischöl täglich zu nehmen ist eine gute Möglichkeit, Omega-3-Fettsäuren zu erhöhen.
  • Gesättigte Fette werden auch die gute HDL erhöhen. Denken Sie Kokosöl, Schmalz, Butter und Rindertalg.
  • Schneiden Sie Zucker, Getreide und raffinierte Kohlenhydrate und essen das Fett, das Fleisch und das Eigelb.

Cholesterin und das Herz

Mit Herzkrankheit an der Spitze der Liste der moderner Krankheiten zu sein, ist die Herz-Diät Theorie ein guter Ort zu beginnen, an der Verbindung zwischen Cholesterin und Herzerkrankungen sucht. Die moderne Hypothese über Herzkrankheit geht davon aus, dass eine Ernährung, die reich an gesättigten Fettsäuren und Cholesterin stark zu Herzerkrankungen beiträgt. Statistiken variieren je nach Quelle und sind nach Alter, Rasse und Geschlecht beeinflussen, aber die bestehenden Vorschläge über das Herz und Ernährung übernehmen Cholesterin als die Verursachung für verstopfte Arterien zu Herzerkrankungen führen.

Koronare Herzkrankheit (KHK) ist ein Begriff, der in den Wänden der Arterien eine Vielzahl von Bedingungen, einschließlich dem Aufbau von Plaque umfasst, das das Herz, Entzündungen und einen Zusammenbruch des Betriebes des Herzmuskels und hohen Blutdruck liefern. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurden die meisten Herzerkrankungen durch Infektionen und Immunsystem Kompromiss verursacht. Herzkrankheit war selten und dazu beigetragen, nur 8% aller Todesfälle. Mit der Entdeckung der Antibiotika war diese Ursache von Herzerkrankungen praktisch eliminiert.

  • Heute Herzerkrankungen entfallen mehr als 45% aller Todesfälle
  • 75% der Menschen, die einen Herzinfarkt haben haben normale Cholesterinwerte

Cholesterin und das Gehirn

Cholesterin hat einen schlechten Ruf in den letzten 50 bis 60 Jahren erhalten. Könnte es sein, dass die auf den Cholesterin getan Studien irreführend sind, auch für die Wissenschaftler, die sie durchgeführt? Die neuesten Studien und einige der führenden Experten in der Plastizität des Gehirns und die Gesundheit uns zeigen, dass Cholesterin ist nicht schlecht; es ist etwas, was eigentlich das menschliche Gehirn braucht.

25% des Cholesterins in unserem Körper im Gehirn gefunden. Es funktioniert Membranfunktion zu erleichtern und ist der Rohstoff für die Herstellung von Progesteron, Östrogen, Cortisol, Testosteron und Vitamin D. Wenn wir an Antioxidantien denken, denken wir an bunten Beeren und grünes Blattgemüse, aber Cholesterin fungiert auch als Antioxidans.

  • Eine Studie (1) zeigte, dass Memory-Funktion am besten in Probanden mit den höchsten Gesamtcholesterinspiegeln und LDL-Cholesterin im Besonderen.
  • Einige Studien fanden einen Zusammenhang zwischen Demenz und geringen Mengen an Cholesterin.

Entzündung ist die Wurzel des Problems

Erhöhte Serumspiegel von Cholesterin sind ein Symptom des zugrunde liegenden Problems in Ihrem Körper, nicht die Ursache des Problems, die eine Entzündung ist. Cholesterin wird in die Arterie geschickt, um die Entzündung zu heilen. Wenn es erfolgreich ist, gibt alles normal. Wenn die Entzündung nicht nachlassen, wird mehr Cholesterin gesendet und beginnt um die Arterie als Band Hilfe zu akkumulieren. Dies ist, wie Plaque zu bilden beginnt.

Die eigentliche Ursache der Entzündung ist ein hohes Maß an Insulin, eine Reaktion auf überschüssige Kohlenhydrat / raffiniertem Zucker Verbrauch, die den Blutzuckerspitzen erzeugt. Trans-Fette und industriell verarbeiteten pflanzlichen Samenölen auch eine Entzündung verursachen. Wir sehen nur wirklich keine negativen Auswirkungen der LDL, wenn es durch freien Radikale oxidiert wird. Eine Ernährung, die reich an Antioxidantien (Gemüse und Obst) und arm an Kohlenhydraten werden Faktoren der Oxidation im Körper zu reduzieren.

Natürliche Gesundheit: Verstehen Lebensmittel

Einige Wissenschaftler tendieren zu einem Glauben, dass der Lebensstil, einschließlich Nahrung, Einflüsse und steuern ein sattes 95% unseres Gesamtzustandes. Nach Angaben der Weston A. Price Foundation ist die folgend die politisch korrekten Ernährungsrichtlinien zur Zeit im Trend:

  • Vermeiden Sie gesättigte Fette
  • Limit Cholesterin in der Nahrung
  • Verwenden Sie mehr mehrfach ungesättigte Öle
  • Schneiden Sie auf Eier zurück oder essen nur Eiweiß
  • Essen Sie mageres Fleisch und begrenzen rotes Fleisch
  • Trinken fettarmer Milch und viel davon nötig Kalzium zu bekommen
  • Schränken Sie Ihren Konsum von Fett zu 30% der Kalorien
  • Essen 6-11 Portionen Getreide pro Tag
  • beschränken Salz
  • Essen Sie mindestens 5 Portionen Obst und Gemüse pro Tag
  • Wählen Sie mehr proteinreiche Sojaprodukte über tierische Proteine

Die Gefahr dieser moderner Richtlinien ist , dass die empfohlenen Grenzen haben auf Basis von Lebensmitteln festgestellt , dass vorverpackte, verfälschten und modifizierte, enthalten künstliche Chemikalien und High Fructose Corn Syrup und künstliche Süßstoffe, von denen alle einer Entzündung verursachen. Dies führte zu der Annahme , dass es das ist Art von Lebensmitteln , die zur industriellen Verarbeitung bestimmten Probleme, ohne einen Gedanken verursacht.

Hier kann bei diesen gleichen Lebensmittel aus einer anderen Perspektive einen Blick darauf werfen.

  • Gesättigte Fette : bieten Zellmembranintegrität und zur Verbesserung der Körper die Fähigkeit essentiellen Fettsäuren zu verwenden. Sie schützt die Leber und die bevorzugte Nahrung für das Herz und Gehirn. Sie haben keine Herzkrankheit verursachen. Studien , die nichts anderes angeben hätten nicht berücksichtigen , die von den Versuchspersonen aufgenommen verarbeitete Kohlenhydrate.
  • Nahrungscholesterin : trägt zur Festigkeit der Darmwand und hilft Babys und Kinder ein gesundes Gehirn und Nervensystem entwickeln. Lebensmittel , die Cholesterin enthalten auch andere Nährstoffe enthalten. Nur oxidiertes Cholesterin trägt zu Herzerkrankungen. Milchpulver und pulverförmige Eier enthalten oxidiertes Cholesterin und Milchpulver wird zugegeben , bis 1% und 2% Milch.
  • Mehrfach ungesättigte Fettsäuren : sind neu in der menschlichen Ernährung aufgrund Modernisierung und Mechanisierung. Sie tragen dazu bei Lernstörungen, Darmproblemen, Herzerkrankungen, Krebs und Autoimmunerkrankungen, unter anderem.
  • Grassfed rotes Fleisch : ist eine reiche Quelle von Nährstoffen, einschließlich Vitamin B12, B6, Zink, Phosphor, Carnitin und Coenzym Q10, das das Herz und das Nervensystem schützen.
  • Eier : eine ausgezeichnete Protein und viele wichtige Fettsäuren , die für die Gesundheit des Gehirns und des Nervensystems beitragen. Ei – Ersatz wurde schnelle Tod in Versuchstieren gezeigt verursachen.
  • Lowfat und Magermilch : fehlt fettlösliche Vitamine benötigt , um das Eiweiß und Mineralien in der Milch selbst zu assimilieren. Der Verzehr von fettarmen Lebensmitteln (Lebensmittel , die das Fett entfernt wurde, nicht Lebensmittel , die von Natur aus fettarm sind) können zu einer Verarmung der Vitamine A und D. führen
  • 30% der Kalorien als Fett : ist zu niedrig für die meisten Menschen und kann zu niedrigem Blutzucker und Müdigkeit führen. Traditionelle Diäten enthielten 40% bis 80% der Kalorien aus Fett, vor allem aus tierischem Ursprung. Der Unterschied war , dass die Tiere wurden mit Steroiden nicht gepumpt, Hormonen, Antibiotika und Pestizid beladen Futter verarbeitet. Toxine werden im Fettgewebe von Tieren gespeichert (einschließlich Menschen) so ein sauberes Tier sauber Fett enthält.
  • Die meisten Getreideprodukte : sind aus Weizenmehl , die verarbeitet wurde und raffiniert, gebleicht und gestrippt, es zu verlassen Nährstoffe frei. Moderne Weizen sind ein Hybrid, enthaltenden Proteine , die neueren nun angenommen wird, dass Entzündungsreaktionen auslösen, Nährstoffmangel und Darm – Probleme einschließlich Zöliakie.
  • Salz oder Natrium : ist von entscheidender Bedeutung , um die Verdauung und Assimilation. Die Zellen müssen sowohl Kalium als auf der Innenseite und auf der Außenseite Natrium Gleichgewicht und Funktion aufrechtzuerhalten. Viele Lebensmittel enthalten natürlich vorkommende Natrium und nicht vermieden werden sollte. Rock oder Mineralsalz (Kochsalz) enthält einen höheren Anteil von Natrium zu Kalium. Tafelsalz hat außer Natrium und Kalium alle entfernt Mineralien hat. Meersalz enthält einen höheren Prozentsatz an Kalium zu Natrium.
  • Obst und Gemüse (Pflanzen) : durchschnittlich 10 Anwendungen von Pestiziden während ihrer wachsenden und Lagerlebensdauer erhalten. Wash produziert biologisch angebaute Lebensmittel gründlich oder essen.
  • Moderne Sojaprodukte (ein anderes hybrid) : Block Mineralabsorption hemmen Proteinverdauung, Schilddrüsenfunktion unterdrücken, und enthalten potent Karzinogene.

Wie können wir also Sinn der Lebensmittel zur Verfügung zu uns machen? Essen Sie Lebensmittel in ihrem natürlichen Zustand und genießen Sie jeden Teil davon einschließlich Cholesterin und Fett von gesunden Tieren. Bleiben Sie weg von den verarbeiteten, abgepackten, zubereitet Sachen. Gehen Sie organisch und Gras gefüttert, wenn Sie können und sich keine Sorgen über Kalorien zu zählen. Essen, um zu leben!