Die 5 besten ätherische Öle für eine gesunde Verdauung

Ihr Verdauungssystem funktioniert, die Lebensmittel, hart brechen, die Sie essen in Nährstoffe, die Ihr Körper verlangt. Es absorbiert sie und hilft diese Nährstoffe in Energie zu umwandeln, das ordnungsgemäße Funktionieren aller Zellen, Organe und Systeme im Körper zu unterstützen. Er ist auch verantwortlich für schätzungsweise 80% Ihrer Immunität!

Wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, ist Ihr Verdauungssystem ein sehr wichtiger Teil Ihrer allgemeine Gesundheit aufrechtzuerhalten, aber die gute Betreuung kann es in der schnelllebigen Welt schwierig sein, wir leben in. Da die Ernährung der Faktor # 1 beeinflussen, ist bei der Aufrechterhaltung Gesundheit des Verdauungssystems, kann es leicht von der amerikanischen Standard-Ernährung oder SAD geschädigt werden.

Die SAD ist genau das – SAD. Heute sind die meisten Menschen in den USA verbrauchen große Mengen an hochverarbeiteten Lebensmitteln, einschließlich raffinierte Körner (Kohlenhydrate), verpackt Wüsten und zuckerhaltige Getränke und sehr geringe Mengen an ganze natürliche Lebensmittel wie Obst, Gemüse und Fisch. Es ist aus diesem Grunde, dass viele Menschen aus einer Vielzahl von Verdauungsstörungen leiden, die von Beschwerden wie Blähungen, Völlegefühl und Verdauungsstörungen zu gefährlichen Symptomen einer ernsteren Verdauungsstörungen, chronischer Reizbarkeit, Hämorrhoiden und Darmentzündung.

Die 5 besten ätherische Öle für die Verdauung

Wenn Sie von Verdauungsstörungen leiden, können ätherische Öle eine gewisse Erleichterung! Beginnen Sie mit diesen 5 ätherischen Ölen für eine bessere Gesundheit des Verdauungssystems:

Ingwer

Warm und würzig, dieses duftende Öl wird aus einem Rhizom (root) abgeleitet. Die Wurzel selbst wurde für seine Fähigkeit, in Küchen auf der ganzen Welt seit Jahrhunderten verwendet, um Symptome von gemeinsamer Magenverstimmung, einschließlich Übelkeit, Blähungen und Gas zu reduzieren. Auch bekannt Verdauung anregen, beruhigen und Komfort.

Estragon

Die einzigartigen Fähigkeiten von Estragon Öl umfassen Schmieren der Darmwände die Verdauung zu unterstützen. Able Verdauung und Resorption von Nährstoffen zu fördern, ist es auch bei der Beseitigung von Toxinen beteiligt. Auch bietet leistungsstarke Anti-Pilz-Eigenschaften zu helfen, Darmparasiten fern zu halten.

Pfefferminze

Einer der allgemein anerkannten und weit verbreitete ätherischen Öle für die Verdauung. Pfefferminze ist wunderbar duftend, anregend und erfrischend. Auch ein potentes Öl, das effektiv lindert häufig Übelkeit, Verdauungsstörungen und Gas und regt die Verdauung.

Nelke

Trost und Beruhigung auf das gesamte Verdauungssystem, Nelkenöl ist bekannt, Entzündung innerhalb Darmschleimhaut zu reduzieren. Dies kann helfen, Magenverstimmung zu lindern. Auch lindert Beschwerden durch glatte Muskulatur des Verdauungstraktes entspannt Krämpfe, Übelkeit, Blähungen zu lindern. Eine einzigartige Verbindung namens Eugenol, in Nelkenöl gefunden wird, bekannt, um effektiv Hefe-Infektionen und Candida (Darmparasiten) übermäßiges Wachstum zu behandeln.

Öl von Oregano

Einer der mächtigsten ätherischen Ölen für die Verdauung. Dieses Öl enthält starke antibakterielle, antimykotische und anti-parasitäre Heilung Verbindungen, das rivalisierenden over-the-counter Heilmittel für einen gesunden Verdauungstrakt erhalten. Able pathogene Darmbakterien abzutöten, die im Verdauungstrakt leben, Öl von Oregano ist am besten, wenn nur in Zeiten der Not verwendet, um regelmäßige Verdauung wieder auf die Strecke.

Wie ätherische Öle, um arbeiten Verdauungsstörungen zu Beruhigen

Ätherische Öle enthalten pflanzliche Basis chemische Bestandteile verantwortlich für die starken heilenden Vorteile. Diejenigen Verbindungen lösen eine Reaktion in Ihrem Nervensystem, Signale an das Gehirn senden. Diese Signale können, umfassen beruhigend und besänftigend den Darm oder die Verdauung anregend durch Parasympathikus-Aktivität zu fördern. Jedes Öl ist anders, aber nur ein paar Tropfen eines ätherischen Öls macht einen großen Einfluss.

Es gibt zwei Möglichkeiten, ätherische Öle zu verwenden, um ein gesundes Verdauungssystem zu unterstützen:

  1. Aromatisch. Wenn in Ihrem Diffusor verwendet, oder einfach nur aus der Flasche inhaliert, tragen die Dämpfe aktive chemische Moleküle in den Körper durch die Nase. Sie stimulieren die Riechnerv, in der Nasenhöhle befindet. Dieser Nerv enthält Fasern , die Signale direkt an Ihr zentrales Nervensystem senden. Es ist das System , mit dem der Verdauung geregelt.
  2. Topisch. Ihre Haut absorbiert alles, was man auf sie setzen. Wenn sie als reiben, Lotion aufgetragen oder in der Massage fanden die Wirkstoffe in ätherischen Ölen geben Sie Ihren Blutkreislauf , das Verdauungssystem zu unterstützen.

Massage Anleitung Digestive: am Bauchn starten, um das Öl auftragen und dann sanft in die Haut einmassieren eine nach oben gerichtete Kreisbewegung (gilt sanften Druck mit den Pads von Ihren Fingerspitzen, nach rechts kreisen). Dies kann auch in dem Rücken, über die Leber und Magen erfolgen. Denken Sie daran, immer ätherische Öle in Kokos- oder Mandelöl zu verdünnen.

Hinweis: Bitte verwenden Sie keine ätherischen Öle für Magenverstimmung oder anderes Gesundheitsproblem , ohne vorher Ihren Arzt zu konsultieren. Und wir empfehlen , dass man sie nie intern verwenden.

Was man beachten sollte

Wenn Sie ein Produkt verwenden, das Sie wissen, wird Ihr Körper zu gelangen, müssen Sie sicher sein, dass es nicht toxisch ist. Schließlich wollen Sie nur die hochwertigsten, reinen Zutaten für sich und Ihre Familie. Leider gibt es heute viele ätherische Öl Unternehmen gibt, die nicht geregelten Praktiken folgen Sie, wie ihre Produkte angebaut werden, extrahiert und verarbeitet werden.

Bei Healing Solutions, Ihre Gesundheit und Glück ist unsere oberste Priorität. Deshalb ist jede Charge von ätherischen Ölen Sie hier enthält nur 100% reine Zutaten finden. Keine Füllstoffe, keine Chemikalien nur getestet, verifiziert und therapeutische Klasse ätherische Öle zertifiziert, für glücklich, gesund Bäuche!