Der Grund, und wie in der Schwangerschaft Bauchstraffungs zu behandeln

Die Schwangerschaft ist eine aufregende Zeit in einem womans Leben, aber es bringt sicher mit mir vielen seltsamen Symptomen. Wenn Sie schwanger sind, an manchen Tagen, können Sie eine Verschärfung Gefühl im Magen spüren. Eine Verschärfung Gefühl im Magen kann lästig sein, aber es ist üblich. Sie können es aus dem ersten Trimester der Schwangerschaft selbst erleben.

Es ist in der Regel ein Zeichen für eine Fehlgeburt in den ersten Wochen, vorzeitiger Wehen oder normaler Kontraktionen. Diese Verschärfung Sensation kann auf die letzten Monate der Schwangerschaft bestehen bleiben. Heres die Tatsachen auf, was es ist und warum könnten Sie während der Schwangerschaft Bauchstraffungs erleben.

Was ist Bauchstraffung während der Schwangerschaft?

Bauchstraffungs ist während der Schwangerschaft absolut normal. Während Ihre Schwangerschaft fortschreitet, kann Ihr Bauch steif anfühlen. Als Tage vergehen, eskalieren die Beschwerden als der Magen hart wie ein Stein wird. Mit engen Magen im zweiten Trimester, können Sie Ligamentum Schmerzen oder stechenden Schmerz in Ihrem Bauch erleben. Im 3. Quartal konnte Bauchstraffungs ein Zeichen der Arbeit sein.

Bauchstraffung in der frühen Schwangerschaft (die ersten drei Monate der Schwangerschaft)

Bauchstraffungs während der frühen Schwangerschaft oder in den ersten drei Monaten konnte aus verschiedenen Gründen, die unten erläutert.

1. Dehnen

Im ersten Trimester der Schwangerschaft, erstreckt sie ein womans Gebärmutter schnell Platz für den wachsenden Fötus zu machen. Dies könnte zu starken Schmerzen oder Bauchkrämpfen führen. In Ihrem ersten Trimesters, können Sie auch scharf stechenden Schmerz an den Seiten des Bauches infolge der Dehnung und Verlängerung der Muskeln erleben.

2. Fehlgeburt

Im ersten Trimester der Schwangerschaft, erleben Sie eine Verschärfung Gefühl im Magen und Sie erleben auch Schmerzen, dann könnte es ein Zeichen für eine Fehlgeburt sein. Wenn das Anziehen Gefühl im Magen ist in der Tat ein Symptom einer Fehlgeburt, wird es von anderen Symptomen wie Schmerzen begleitet werden und im unteren Krämpfen zurück, Schmier- oder Blutungen und Weitergabe von Geweben oder Flüssigkeit aus der Scheide. Achten Sie auf diese Zeichen vor allem, wenn Sie weniger als 20 Wochen schwanger. Es ist jedoch am häufigsten vor der 12. Woche.

3. Verstopfung / Gas

Verstopfung und Gas ist ein häufiges Problem in der Schwangerschaft und die meisten Frauen erleben. Während der Schwangerschaft, wenn Sie eine Verschärfung Gefühl im Bauch haben, könnte es wegen der Gas oder Verstopfung sein. Sie können Bauchschmerzen haben, die sehr belastend sein kann.

Bauchstraffung im zweiten Trimester der Schwangerschaft

Wie Sie Ihr Körper im zweiten Trimester weiter wachsen, wird auch weiterhin der stechende Schmerz entlang den Seiten des Uterus zu, wird dieses Ligamentum Schmerz genannt. Da Ihre Gebärmutter dehnt sich auch die runden Bänder entlang der Seite des Uterus strecken sich, die Schmerzen verursachen können. Vielleicht haben Sie es erfahren noch mehr, wenn Sie versuchen, stehen zu bücken oder versuchen, für lange nach dem Sitzen.

Im zweiten Trimester der Schwangerschaft, sind die Chancen, dass Ihre Bauchmuskeln angespannt und unbehaglich fühlen können aufgrund von Braxton-Hicks-Kontraktionen. Braxton-Hicks-Kontraktionen oder Praxis Kontraktionen können bereits im vierten Monat der Schwangerschaft beginnen. Diese Kontraktionen sind nicht so schmerzhaft wie tatsächliche Arbeit, aber sie bereiten die Gebärmutter für Arbeit und Lieferung bereit zu sein. Braxton-Hicks-Kontraktionen sind sehr häufig und verursachen Beschwerden und Schmerzen. Sie häufig auftreten, wenn Sie Sex haben, oder wenn Sie trainieren.

Bauchstraffung in der späten Schwangerschaft (dem dritten Trimester der Schwangerschaft)

Der wachsende Fötus und seine Bewegungen sind verantwortlich für die Bauchstraffungs während der späten Schwangerschaft. Da der Bauchraum durch den Fötus und die inneren Organe geteilt, der Bauch wölbt und Strecken. Das Fett unter der Haut abgelagert auch dehnt es weiter. Das Magen-Problem während des letzten Trimesters ist auch der Grund für die Verschärfung des Magens. Wenn jedoch die Verschärfung länger als gewöhnlich anhält, könnte es ein Zeichen der Arbeit sein.

Häufige Ursachen für Dichtigkeits in den Bauch während der Schwangerschaft

Eine Frau erlebt körperliche Unruhe während der Schwangerschaft. Es könnte wegen der endlosen Gründen. Wenn Sie eine Verschärfung Gefühl im Magen haben, könnte es wegen der folgenden Gründe.

1. Freistehendes Placenta

Die Plazenta ist das Leben Unterstützung für den wachsenden Fötus. Es ist durch die Plazenta, dass das Baby seine Nahrung und Nährstoffe erhält. Doch in einigen Fällen schon vor der Lieferung kann die Plazenta von der Gebärmutterwand lösen. In Zeiten wie diesen, beginnt die Gebärmutter immer fester als gewöhnlich. Daraus ergibt sich die Straffung des Bauchs.

2. Druck auf den Bauch

Wenn das Baby in der Gebärmutter groß zu wachsen beginnt, legt der Gebärmutter Druck auf den Bauch. Es ist dann, dass der Bauch dehnt sich aus, sie steif zu machen. Im zweiten Trimester, wie das Baby die Fruchtwasser wächst auch automatisch erhöht, die den Bauch dehnt sich aus.

3. Gas und Aufblähung

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist ein Muss während der Schwangerschaft. Essen die falschen Arten von Lebensmitteln kann zu Gas führen, die den Magen aufblähen könnte macht Sie unruhig und unwohl fühlen.

4. Babys Bewegungen

Ihre Babys Tritte und Bewegungen konnte man kitzlig und giggly machen. Sie können ein gutes Gefühl und erleichtert zu wissen, dass Ihr Baby gut tut, aber mit jeder seiner Bewegungen, Ihr Bauch kann straffer von außen bekommen.

5. Braxton-Hicks-Kontraktionen

Braxton-Hicks-Kontraktionen sind ähnlich wie Wehen, aber nicht gleich. Diese Kontraktionen können Magen sehr eng und steif machen. Für einige Frauen, Braxton-Hicks-Kontraktionen können bereits im zweiten Trimester beginnen, und andere können sie gleich um Lieferung erleben.

6. Schwangerschaft Probleme im Zusammenhang mit

Steifigkeits im Bauch kann aufgrund von schwangerschaftsbedingten Komplikationen verursacht werden, wie eine Fehlgeburt oder ektopische Schwangerschaft (ein Zustand, in dem die befruchtete Ei sich im Eileiter statt der Gebärmutter).

7. Nearing Lieferzeit

Ziehungen und Steifheit in den Bauch während der voraussichtlichen Lieferdatum heikel sein könnte. Sie können das Gefühl, dass Sie in die Arbeit gehen, aber es kann auch ein Fehlalarm sein. Sie müssen lernen, zwischen Braxton-Hicks-Kontraktionen und der tatsächlichen Arbeit zu unterscheiden. Dazu Zeit, um Ihre Kontraktionen – Braxton-Hicks-Kontraktionen meist für etwa 30 Sekunden bis 1 Minute dauern. Darüber hinaus kommen sie nur einmal oder zweimal pro Stunde durch den Tag. Mit der Änderung der Position, geht die Steifigkeit des Bauches auch weg. Das ist jedoch nicht der Fall während der Arbeit. Der Zeitabstand zwischen zwei aufeinanderfolgenden Kontraktionen während der Arbeit ist nicht viel und sie für eine längere Zeit dauern.

8. Übermäßiges Essen

Viele Frauen denken, dass während der Schwangerschaft, sollten sie die alte Vorstellung von Essen für zwei folgen. Aber das ist nicht wahr. Wenn Sie für zwei während der Schwangerschaft essen, werden Sie übermäßiges Essen am Ende. Dies wiederum könnte Ihren Bauch fest und steif machen.

9. Verstopfung

Verstopfung ist sehr häufig während der Schwangerschaft. Es ist nicht auf eine ungesunde Ernährung. Es ist wegen der Gebärmutter auf den Darm drücken. Außerdem verlangsamt sich die hinzugefügt Freisetzung von Progesteron im Körper des Magen-Darm-Trakt nach unten und damit eine schwangere Frau constipated fühlen. Verstopfung kann Ihren Magen steif und hart machen.

Die Behandlung von Abdominal Anzug in Pregnancy

Wenn Ihr Magen fühlt sich eng und steif während der Schwangerschaft, hier ist das, was Sie tun können.

  • Wenn es ein leichter Fall von Bauchstraffungs ist, trinken Sie viel Wasser und frische Fruchtsäfte, sich mit Feuchtigkeit versorgt.
  • Manchmal, wie Sie das Auftreten von Braxton-Hicks-Kontraktionen entscheiden sitzen oder stehen. Wenn Sie beim Sitzen oder Stehen auftreten, versuchen Sie, Ihre Position zu ändern. Versuchen Sie setzen Ihre Beine oder liegend.
  • nicht bekommen, zu schnell von einem Stuhl oder Bett. Nehmen Sie sich Zeit, dies zu tun.
  • Fragen Sie Ihren Arzt und erhalten Sie sich gut massiert.
  • Nehmen Sie eine warme Dusche oder ein Bad. Sie könnten auch heißes Wasser Taschen oder Heizkissen verwenden.

Diese Haussanierungsmaßnahmen werden die Steifigkeit in Ihrem Bauch entlasten. Wenn Sie weniger als 37 Wochen schwanger und Hinweise Symptome der vorzeitigen Wehen wie Blutungen, erhöhter Druck im Becken, oder kontinuierliche Flüssigkeitsaustritt aus der Scheide, wenden Sie sich sofort an einen Arzt. Abgesehen von diesen Symptomen sollten Sie auch mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie 4-6 Kontraktionen in einer Stunde gehabt haben.

Wann sollten Sie einen Arzt rufen?

Ein harter Bauch während der Schwangerschaft könnten wegen zahlreicher Gründe. Allerdings sollten Sie den Arzt rufen, wenn:

  • Die Enge im Bauch während der Schwangerschaft wird intensiver und schmerzhaft.
  • Sie haben einen harten Bauch während der Schwangerschaft und Sie erleben Atembeschwerden.
  • Wenn die Dichtheit auftritt, mehr als viermal in einer Stunde.