6 Tricks helfen Ihnen Überwindung einer Zuckersucht

Wir versuchen, es zu beschönigen sagen wir einfach haben einen süßen Zahn oder etwas ähnliches. Aber es kommt eine Zeit, wo man sich der Tatsache stellen müssen, dass es möglicherweise ein größeres Problem sein, als Sie eigentlich denken. Es kann manchmal eine feine Linie zwischen dem gelegentlichen süßen Snack genießen, und tatsächlich süchtig nach Zucker. Es wird empfohlen, dass Sie unter 6 Teelöffel Ihre Aufnahme von Zucker zu halten (100 Kalorien) insgesamt pro Tag, und unter 9 Teelöffel (150 Kalorien) pro Tag. Dies ist nicht nur die tatsächliche Zucker, die Sie in Ihren Kaffee oder Tee setzen, sondern alle Formen von Zucker, die Sie auf einer täglichen Basis zu essen könnten.

Wenn Sie sich entscheiden, eine Senkung auf Ihren Zucker zu starten, wird Ihr Körper erkennen, dass es nicht so viel bekommt, wie es normalerweise der Fall ist, und Sie werden beginnen, das Verlangen nach Zucker zu erfahren. Während das Verlangen nach Zucker manchmal schwierig sein kann, zu widerstehen, hier sind 6 Top-Tipps, die Ihnen helfen, das Verlangen zu kämpfen.

Pack in dem Protein

Protein ist groß dafür, dass Sie sich voll, ohne eine Spitze in Ihrem Blutzuckerspiegel verursacht. Eine gute Möglichkeit, dies in Ihrer Ernährung zu verwenden, ist proteinreiche Snacks essen Sie von einer Mahlzeit zur nächsten zu kommen, ohne Zucker Höhen und Tiefen zu haben. Gute Protein Snacks sind Nüsse, Samen und Avocados.

Lenken Sie sich

Viel Zeit erreichen wir für ein Paket von Cookies oder einen Schokoriegel einfach, weil wir langweilen. Halten Sie sich damit beschäftigt und abgelenkt durch aktive bleiben und unterwegs ist eine gute Möglichkeit, sich Ihren Verstand von süßen Leckereien zu helfen. Sie können sich selbst beschäftigt halten, indem für einen Spaziergang oder das Haus oder irgendetwas anderes Reinigung, die man sich denken kann.

Holen Food Labels wissen

Es ist wichtig, dass Sie wissen, was in der Nahrung, die Sie essen. Machen Sie sich mit dem Zuckergehalt von Lebensmitteln, die Sie regelmäßig kaufen, und immer sicherstellen, dass das Etikett auf Lebensmittel lesen, die Sie sich nicht sicher sind. Halten Sie ein Auge für alle Formen von Zucker, die Folgendes umfassen kann:

  • brauner Zucker
  • Fruchtsaftkonzentrate
  • Maissirup
  • Fruktose
  • Traubenzucker
  • Laktose
  • Maltose
  • Honig

Wählen Sie die richtige Kohlh

Es gibt zwei Hauptarten von Kohlenhydraten, nämlich einfache Kohlenhydrate (raffiniert) und komplexe Kohlenhydrate (nicht raffiniert). Hände weg von einfachen Kohlenhydraten, aber das bedeutet nicht, dass Sie aus Kohlenhydraten entfernt vollständig bleiben sollten. Komplexe Kohlenhydrate wie Vollkornprodukte, Bohnen und Gemüse sind vollgepackt mit Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffe. Das bedeutet, dass sie helfen Ihnen geben kann Energie durch die Glukose sie enthalten, ohne dass Sie die fiesen Zuckerspitzen zu geben, die raffinierte Kohlenhydrate tun.

Fallen Sie nicht für Fake-Zucker

Sie könnten durch die Null Zucker Süßstoffe auf dem Markt täuschen lassen, und wir können Ihnen nicht verdenken. Es scheint durchaus Sinn zu machen, dass Sie Ihren süßen Zahn ohne all die bösen Kalorien nur durch Umschalten auf einen gesunden Ausgleich ernähren. Allerdings gefälschter Zucker enthält oft Aspartam und andere Substanzen, die zu einer Vielzahl von anderen gesundheitlichen Problemen führen können. Es gibt einige natürliche Zuckerersatzstoffe, die tatsächlich funktionieren, und diese sind Stevia und Xylit.

Holen Sie sich eine natürliche Ergänzung

Wenn Sie ein wenig zusätzlichen Schub benötigen, können Sie einige effektive Gewichtsabnahme zu ergänzen, konsumieren.